Erster „Neuzugang“ der Iserlohn Kangaroos bereits im März verpflichtet

Die Iserlohn Kangaroos haben während der Endphase der abgelaufenen Saison ihre Geschäftsstelle mit Frank Richter verstärkt. „Die ersten drei Spiele, die ich jetzt live miterlebt habe, waren spektakulär, dramatisch und erfolgreich“, ist der neue Mitarbeiter bereits mit dem Basketballfieber infiziert.

Der 48-jährige hat in seiner Jugend in Dröschede und Oestrich Fußball gespielt. Nach seinem Abitur, einer Banklehre und berufsbegleitendem Studium ist er in den Wertpapierhandel nach Frankfurt zu einem internationalen Finanzkonzern gewechselt. Zuletzt hat er dort das Client Relationship Management in Europa aufgebaut. Das schnelllebige und hektische Börsengeschehen weist für ihn viele Parallelen zum Sport auf. „Flache Hierarchien, hoher Ergebnisdruck und die Erfolge lassen sich anhand von Zahlen unmittelbar ablesen. Die Aufgabe der Geschäftsstelle ist es, einen perfekten Rahmen für Spieler und Zuschauer zu kreieren. Die Zahlen sind jetzt kleiner, dafür sind die Emotionen am Spieltag größer“.

Seine Familie lebt in Iserlohn und Frank Richter ist glücklich, jetzt auch unter der Woche zuhause zu sein. In den letzten Jahren hat er sich beim heimischen Tennisclub TC Iserlohn aktiv am Vereinsmanagement beteiligt. Als Jugendwart startete er dort zahlreiche Maßnahmen und freut sich jetzt über steigende Mitgliederzahlen, eine wachsende Jugendquote. Durch das Herren TCI Team in der 2. Bundesliga hat er erste Erfahrungen in der Organisation des Spitzensports gesammelt.  

Frank Richter: „In meiner Freizeit ist der Sport meine Passion. Im Job ist es der Kundendialog. Jetzt bringe ich beides vor meiner Haustür zusammen. Basketball wächst schnell in Deutschland und ich freue mich, dass Iserlohn und die Region durch die Kangaroos partizipiert. Meine Schwerpunkte liegen in der Organisation des Spielbetriebes, Sponsorenbetreuung und PR. Ich werde alles dafür tun, die vorhandenen Strukturen zu verbessern und das Budget entsprechend den Anforderungen und Zielen der Iserlohn Kangaroos zu steigern. Am Ende gehören aber alle Tätigkeiten dazu, die den Jungs helfen, Topleistungen auf das Parkett zu bringen und den Zuschauern ein Sportspektakel in Wohlfühlatmosphäre zu bieten. Die Iserlohn Kangaroos begeistern mich mit ihrem modernen Auftritt, der professionellen, breiten Jugendarbeit und dem unermüdlichen Engagement der Vereinsmitglieder. Eine Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern präparieren alle 14 Tage die Matthias-Grothe-Halle zur Hemberg-Festung. Hier wird das Motto „Care as one. Fight as one. Win as one.“ gelebt und jetzt packe ich mit an. “  

Die Iserlohn Kangaroos sind überzeugt, mit Frank Richter den richtigen Mann für die umfangreichen, zukünftigen Aufgaben gefunden zu haben. “Bereits die ersten Wochen haben gezeigt, dass neben den fachlichen Qualifikationen auch die Leidenschaft vorhanden ist. Frank lebt ebenso den familiären Ansatz der Iserlohn Kangaroos, wie auch das erfolgsorientierte Vorgehen”, ist Geschäftsführer Michael Dahmen überzeugt mit der ersten “Neuverpflichtung” einen guten Griff getan zu haben.  

 #WantedAsOne #LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos

Pressemitteilung Iserlohn | Foto: Iserlohn Kangaroos