U16 fährt Arbeitssieg ein

U16  Jugendoberliga 3

 

TVG Kaiserau vs. Iserlohn Kangaroos   58 : 69

 

(16 : 16, 20 : 32, 40 : 55)

 

Ein weiteres Spiel ohne Coach Dragan, der noch krank das Bett hütet. Wir wünschen ihm gute Besserung.

 

Mit einem flotten 9-zu-0-Lauf in den ersten 3 Minuten gingen die Iserlohner in Führung, jedoch

konnten sie das Tempo nicht aufrechthalten und die Gastgeber nutzten die Lücken in der

Defense und holten mit einem 14-Punktelauf rasch auf. Zur ersten Viertelpause stand es somit

16 zu 16.

 

Durch ein schnelles Umschaltspiel zwischen Defensive und Offensive zeigten die Kangaroos, warum sie auf Platz 1 der Liga stehen.

 

Doch die 12-Punkte-Führung auf Seiten der Kangaroos sollte im Laufe des Spiels nicht weiter ausgebaut werden. Mehrere Ballverluste in der Offense und eine eher magere Defense prägten die letzten beiden Viertel. Jedoch konnten die Kangaroos weiterhin die Führung beibehalten und das Spiel letzten Endes gewinnen.

 

Fazit: Trotz des Sieges müssen wir noch mehr Leistung bringen, da uns das schwere Spiel gegen Platz 2 Ibbenbüren noch bevorsteht, die sich so leicht nicht geschlagen geben werden.

 

Für die Kangaroos kämpften: Luka El Chami (2), Magnus Metz (6), Damian Lupascu (11), Alexis Anastasopoulos (6), Neven Kovacevic (2),  Pascal Nowak (2),  Yashar Koyuncu (2),

David Pavljak (21), Roland Mingaz (3), Leonard Maida (14)

 

 

 

 

Damian Lupascu