U12 Regionalliga - Jugend

U12 Regio : Der Einzelne und das Team stehen im Vordergrund

Vor der vergangenen Saison hat Jugendkoordinator Milos Stankovic das U12-Regionalliga-Team der TuS Iserlohn Kangaroos übernommen. Zunächst ging es für Team und Trainer darum, sich kennenzulernen. „Der Auftakt in die Saison war verständlicherweise ein bisschen holprig, aber die Kinder haben gemerkt, dass, wenn sie engagiert trainieren, eine Entwicklung passiert“, so Stankovic.

Und mit der Entwicklung und dem Einsatz kam der Erfolg. Und der Spaß wurde größer und so manch einer hätte am liebsten jeden Tag trainiert.

Das Team beendete die Spielzeit 2017/18 auf Rang fünf der Regionalliga, der höchsten Spielklasse im Westdeutschen Basketball-Verband. Ein toller Erfolg!

Auch in der kommenden Spielzeit speilen die Mini Kangaroos in der höchsten Spielklasse in NRW, der U12 Regionalliga. Und was nehmen sich Stankovic und seine Schützlinge für die kommende Spielzeit vor?

„Ergebnisse sind für mich in diesem Alter sekundär. Natürlich ist es schön, Siege zu feiern. Aber wenn wir am Ende Zehnter werden, die Mannschaft  bzw. der Einzelne hat toll entwickelt, dann ist es genau das was wir möchten. Dann ist fantastisch“, so Stankovic.

Drei Mal in der Woche trainiert die U12 regulär, hinzu kommen eine freiwillige Fördereinheit und die Spiele. „Das ist das Maximum, um die Kinder in dieser Altersgruppe nicht zu überlasten“, so Stankovic.  Denn bei allem Ehrgeiz steht auch in diesem Jahr in der U12 eine große Portion Spaß mit auf dem Trainingsplan. „Die Kinder sollen mit Freude zum Training kommen und mit einem Lächeln nach Hause fahren“, sagt Milos Stankovic.

Kader:                                              

Mika El Chami, Lucas Sellmann, Jano Tinnefeld, Colin Laurenz, Benjamin Toennies, Justus Neuhoff, Julius Trettin, Jari Keienburg, Julius Gebauer, Manja Omazic, Maximilian Spies, Liu Jiaye

 

 

Trainer