4. Herren / Bezirksliga

Unsere 4.Herren um den Aufstieg mitspielen!

Aufgrund der guten Nachwuchsarbeit und der guten Arbeit in der abgelaufenen Saison können die Iserlohn Kangaroos in der Spielzeit 2018/2019 sogar zwei Bezirksligateams stellen.

Die vierte Mannschaft wird dabei überwiegend auf einen erfahrenen Kern von Spielern zurückgreifen, der vom Potenzial das Ziel hat, um den Aufstieg mitzuspielen. Unterstützt wird Trainer Tim Schotte dabei vom Trainer der Kreisligamannschaft, Christian Steinke, umso die Trainingsintensivität nochmals zu steigern. Aufgrund der Erfahrung im Team hofft das Trainerteam, diese Saison auch deutlich besser zu starten als noch in der abgelaufenen Bezirksligasaison. Hier verspielte man besonders mit einem sehr durchwachsenen Saisonstart, drei Niederlagen in den ersten vier Spielen, die Chance, um im Aufstiegsrennen dabei zu sein.

Doch anstatt die Saison souverän herunterzuspielen zeigte das Team Moral, konnte eine überraschende Serie starten und erkämpfte sich in den folgenden Partien 12 Siege in 13 Spielen. So kam es am drittletzten Spieltag zum Showdown in Lüdenscheid beim zu dem Zeitpunkt Tabellenzweiten. In einer sehr intensiven und hitzigen Partie mussten sich die Kangaroos jedoch knapp geschlagen geben und verspielten somit die nicht mehr für möglich gehaltene Aufstiegschance.

Ein moralisches weiteres Ausrufezeichen setze das Team jedoch am letzten Spieltag beim bereits aufgestiegenen Tabellenführer in Fellinghausen, wo man nicht nur mit 40 Punkten Differenz gewinnen konnte, sondern auch das komplette vierte Viertel ohne Gegenpunkt blieb. So verbuchten man am Saisonende zwar nur einen vierten Platz mit einer 14-6 Bilanz, doch das vorhandene Potenzial lässt auf eine erfolgreiche kommende Spielzeit hoffen, wo man um den Aufstieg mitspielen will.

Kader:

Christoph Wandt, Dennis Zurek, Dennis Shirvan, Jan Kürschner, Moritz Boss, Niklas Nolte, Niklas Steneberg, Pascali Galios, Philipp Patralexes, Raphaeli Kimpakala, Richard Mingaz, Sven Bendixen, Tobi Ehrhardt, Nico Schmidt, Robert Mingaz, Stefan Pfeiffer

 

 

Co-Trainer