Spielleitung: Spielsperre und Geldstrafe für N. Weidemann

Heute hat die Spielleitung der BARMER 2. Basketball Bundesliga eine Entscheidung zu den Vorkommnissen, die sich nach unserem PlayOff-Spiel gegen FC Bayern München Basketball II ereignet haben, getroffen:

Spielleitung: Spielsperre und Geldstrafe für N. Weidemann (FC Bayern München Basketball II)
Nach dem ProB Play-Off Spiel der Iserlohn Kangaroos gegen FC Bayern München Basketball II (09.03.2019) kam es zu einem Vorfall, bei dem der Spieler Nelson Weidemann einen Zuschauer mit dem Ball traf. Nach Auswertung der Stellungnahmen der Beteiligten sowie der vorliegenden Videoaufzeichnung, kommt die Spielleitung zu dem Ergebnis, dass der Spieler Weidemann eine grobe Unsportlichkeit begangen hat. Er wird für die Dauer von zwei Pflichtspielen gesperrt und gegen ihn wird eine Geldstrafe verhängt.

Quelle: BARMER 2. Basketball Bundesliga