Souveräner Sieg in Köln

 

BBV Köln-Nordwest vs TUS Iserlohn Kangaroos 32 : 87

(9:18, 16:49, 26:65)

Das Spiel gegen den BBV Köln-Nordwest fiel uns deutlich leichter als der letzte Sieg gegen
Boele-Kabel.

Nach ein paar Minuten Spielzeit war klar, dass wir den Gastgebern technisch deutlich überlegen waren. Also ließ Head Coach Dragan im zweiten Viertel die halbe Starting-Five auf der Bank und überließ den anderen das Spiel.

Da wir mit einem großen Punkteunterschied in die Pause gingen, konnten wir uns in dieser gemütlich entspannen. Für die mitgereisten Fans war dieser Spieltag auch weniger nervenaufreibend als die letzten Spiele.

Genauso entspannt ging der Rest des Spiels weiter; wenige Fouls und leichte Körbe. Pascal und Luka konnten ebenfalls punkten und Robin überzeugte als Point-Guard.

Für die Kangaroos kämpften:

Arda Yildiz (), David Pavljak (20), Robin Mingaz (15), Magnus Metz (12), Luka El Chami (4), Damian Lupascu (4), Pascal Nowak (4), Linus Trettin (6), Leonard Maida (18)

 

Bericht: Damian Lupascu