Roland Gröschel führt die Basketballer im Kreis

Vorsitzender der Iserlohn Kangaroos übernimmt das Amt vorerst für ein Jahr kommissarisch.

Einen Führungswechsel gab es nach 13 Jahren beim Märkischen Basketballkreis. Aus zeitlichen Gründen hat Marcus Wagenführ (Neuenrade) das Amt des Vorsitzenden abgegeben. Doch zumindest für ein Jahr wurde ein kommissarischer Nachfolger gefunden: Die Versammlung wählte in Balve Roland Gröschel einstimmig zum kommissarischen ersten Vorsitzenden.

Gröschel ist Vorsitzender der Iserlohn Kangaroos und gilt als bestens vernetzt in der Basketball-Szene sowie im Westdeutschen Basketball-Verband. Er weiß um die Herausforderungen, um die es auch bei der gut zweistündigen Sitzung ging. Ganz weit oben auf der Liste steht die Schiedsrichter-Problematik.

Hier weiterlesen.

Foto: F. Zacharias

Quelle: IKZ Online