Kangaroos siegen in der Höhle der Löwen

Hertener Löwen vs. Tus Iserlohn Kangaroos: 55:71

Am Sonntagvormittag fuhren die Iserlohn Kangaroos ohne Leo, Aldin und den verletztem David zum Auswärtsspiel nach Herten. Gleich ab der ersten Minute war klar, dass die Iserlohner die Oberhand hatten. Durch viele Ballgewinne und Fastbreaks konnten wir schnell punkten.  Dank Rolands und Pascals sicherer Korbleger sowie Dreiern von Linus und Robin hieß es am Ende des zweiten Viertels 27:41.

Die zweite Hälfte verlief nach ähnlichem Muster. Robin und Magnus verteilten weiterhin Pässe und Iserlohn punktete so weiterhin schnell. Auch in der Verteidigung lief es gut. Die Kangarooos halfen sich gegenseitig in der Defense und blieben so standhaft. Nach weiteren erfolgreichen Treffern von Linus, Magnus und den Mingaz-Brüdern hieß es am Ende 55:71 für Iserlohn.

Luka El-Chami (), Damian Lupascu (), Magnus Metz (21), Robin Mingaz (19), Roland Mingaz4 (), Neven Kovacevic (2), Pascal Nowak (10), Linus Trettin (12), Alexis Anastaspoulos (2), Yasarbatin (1)