Intensives Trainingscamp der Kangaroos in Winterberg!

Das Trainingslager war ein voller Erfolg, denn wir hatten nicht nur sehr effektive und intensive Trainingseinheiten, sondern haben auch viel für das Teambuilding getan“, lautet das Fazit von Kangaroos-Headcoach Milos Stankovic nach dem dreitägigen Trainingslager in Winterberg, dass die Iserlohner am vergangenen Wochenende absolvierten. Es war ein ausgesprochener Wunsch des Cheftrainers gewesen, seine „Jungs“ einmal fernab der heimischen Matthias-Grothe-Halle für mehrere Tage intensiv zu trainieren. Diesem Wunsch kamen die Kangaroos nach und fanden in Winterberg die optimalen Bedingungen dafür. Zum einem war das Dorint Hotel & Sportresort Winterberg die optimale Unterkunft, weil sich die Spieler zwischen den harten Trainingseinheiten u.a. im Wellnessbereich hervorragend regenerieren konnten und zum anderen war die Stadt Winterberg ein toller Kooperationspartner und stellte eine Halle ganz nach dem Geschmack der Iserlohner zu Verfügung. „Es war ideal in Winterberg und wahrscheinlich nicht unser letztes Trainingslager hier. Wir hatten eine gute Unterstützung durch das Dorint Hotel & Sportresort sowie der Stadt Winterberg. Winterberg bietet ideale Bedingungen für unsere Zwecke des Trainingslagers, des Teambuildings und der Erholung zwischen den Trainingseinheiten“, war Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen begeistert von den drei intensiven Tagen.

„Das Trainingslager kam genau zum richtigen Zeitpunkt für uns als Team. Wir haben in den nächsten Wochen viele wichtige Spiele und Turniere vor der Brust und jetzt war das Wochenende einfach perfekt dafür, verschiedene Dinge intensiv in den verschiedene Trainingseinheiten auszuarbeiten, die wir auch meiner Meinung nach sehr gut genutzt haben. Klar war das für alle Spieler, mich eingeschlossen, sehr anstrengend aber es war definitiv die richtige Entscheidung dieses intensive Trainingscamp zu veranstalten. Und es war wichtig, die Zeit in und außerhalb der Halle als Team genutzt zu haben. Wir haben sehr viel trainiert und unseren Spaß in der uns verbleibenden ‘Freizeit’ zum Beispiel bei einem Spaziergang, auf der Rodelbahn, beim Lasertag, oder im Wellness-Bereich im Dorint Hotel gehabt. Alles in Allem war es ein sehr gelungenes Wochenende. Jetzt freuen wir uns auf das Spiel Iserlohn Kangaroos vs. Phoenix Hagen im Rahmen des  NOMA Cup am kommenden Samstag, den 24.8. um 19.30h und auf unsere Fans! Vor uns steht eine weitere Woche hartes Training! Auf geht´s!“, erklärt Teamkapitän Joshua Dahmen ausführlich.

Danke der Stadt Winterberg und dem gesamten Dorint Hotels & Resorts – Team in Winterberg.

Noch mehr Bilder und Videos auf unseren #Kangaroos #Instagram– und #Facebook Account