Intensive Wochen und Monate liegen vor dem Kangaroos-Nachwuchs!

Ein Mal NBBL, drei Mal JBBL und fünf Berufungen in die WBV-Auswahl. Die kommenden Wochen und Monate werden für den Nachwuchs der Iserlohn Kangaroos spannend, lehrreich und intensiv.

Das Nesthäkchen im Kangaroos-Kader der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB, Henri Vaihinger (Bild), wird auch in der Saison 2018/19 für unseren Kooperationspartner Phoenix Hagen in der Nachwuchs Basketball-Bundesliga auflaufen. Bereits in der vergangenen Spielzeit trug der 17-Jährige das Trikot von Phoenix. In elf Einsätzen erzielte er im Schnitt 3,27 Punkte, holte zwei Rebounds und legte einen Korb vor. Sein Season High feierte er mit elf Zählern Anfang Dezember gegen Bayer Leverkusen. In diesem Spiel blieb er perfekt aus dem Feld (5/5).

In der Jugend Basketball-Bundesliga (JBBL) werden gleich drei Kangaroos-Korbjäger im Kader der Hagener stehen. Linus Trettin, David Pavljak und Leonard Maida haben so sehr überzeugt, dass sie in der Saison 2018/19 auch auf höchstmöglicher Ebene Erfahrung sammeln können.

Durch ihre hervorragenden Leistungen haben sich Leon Schütz, Leonard Mundt, Linus Trettin, David Pavljak und Leonard Maida zudem auf die Zettel der Auswahltrainer des Westdeutschen Basketball-Verbandes (WBV) gespielt. Das Quintett wird jetzt Lehrgänge mit den Auswahlkadern absolvieren.

“Für die Jungs sind das tolle Erfahrungen. An diesen Herausforderungen können und werden sie wachsen”, sagt Milos Stankovic, Jugendkoordinator der Kangaroos. Und ergänzt: “Mit jedem Training und jedem Spiel entwickeln sie sich weiter. Das ist wirklich toll mit anzusehen.”

Foto: M. Winkler

#LetsGoKangaroos #NothingButKangarooos