Fünfte Coach Clinic der Kangaroos legt Fokus auf aggressive Verteidigung

Bereits zum fünften Mal hat Milos Stankovic, Jugendkoordinator der Iserlohn Kangaroos, eine Coach Clinic organisiert. Und der Zuspruch wächst kontinuierlich.

Warum er das macht? Ganz einfach: “Nur wenn wir eine gewisse Beständigkeit im Trainingsprogramm entwickeln, verbessern sich die Spieler”, sagt Stankovic. Im Fokus der fünften Auflage stand die Entwicklung einer aggressiven Verteidigung.

Wer die bislang absolvierten Termine verpasst hat, muss sich allerdings keine Sorgen machen. Die Themenkomplexe stehen jedes Mal für sich, sind also keine Fortsetzung vorheriger Lehrgänge. Vielmehr resultieren die Inhalte aus den Beobachtungen des sich ständig weiter entwickelnden, modernen Basketballs. “Daraus”, so der Jugendkoordinator, “kann man ableiten, in welche Richtung sich unsere Trainer entwickeln sollen.” Demzufolge bedarf es auch keiner speziellen Vorbereitung der Teilnehmer auf eine Coach Clinic.

Tatkräftige Unterstützung erhielt Stankovic bei der jüngsten Coach Clinic von der U18 der Kangaroos, die die besprochene Theorie in die Praxis umsetzte.

Das bisher durchweg positive Feedback ist für Stankovic und die Kangaroos Ansporn, das Konzept und Iserlohn als Basketball-Standort des Kreises stetig zu forcieren.

#LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos