Ehrenamt heißt Game Time

Wenn Sprungball in der Matthias-Grothe-Halle ist, dann heißt es nicht nur für die Spieler: Game Time.
Auch viele ehrenamtliche Helfer sind in wichtigen Positionen aktiv, ohne die ein Bundesliga-Spiel gar nicht funktionieren würde. So auch Jan Hömberg. Wegen des Studiums nicht mehr in Iserlohn wohnend, ist das Engagement für die Kangaroos für ihn dennoch eine Selbstverständlichkeit. Deshalb ist er auch in dieser Woche unser Helfer in der Serie: “Ehrenamt ist Ehrensache”

Meine schönste Kangaroos-Erinnerung ist… da bin ich mir gar nicht mehr sicher, in welchem Jahr das war, aber als uns die Qualifikation zur damaligen NRW-Liga bei den hochkarätigen Teams kein Mensch mehr zugetraut hatte, wir aber über uns hinausgewachsen sind und sie tatsächlich geschafft haben! Noch viel besser aber war, dass wir anschließend in der Liga sogar den 2. Platz belegt haben! Ein großartiges Gefühl!

Am Spieltag findet man mich …. meistens am Anschreibetisch, genauer gesagt an der 24 Sekunden Uhr.

Wie lange bist du schon bei den Kangaroos aktiv?  Seit 2006.

Ich engaiere mich bei den Kangaroos, weil…. ich seit der U10 ein Teil dieses unfassbar geilen Vereins sein darf! Ich jahrelang selber gespielt habe, mich sogar als Trainer beweisen durfte und wenn ich schon unter der Woche wegen meines Studiums in Marburg nicht mehr trainieren kann, möchte ich dem Verein wenigstens an dem Wochenenden etwas zurückgeben und das genieße ich jedes einzelne Mal!

Das wünsche ich mir für die kommende Saison: Dass unser Team weiter zusammenwächst und vielleicht bereit für den nächsten Schritt ist!

#WantedAsOne #NothingButKangaroos #LetsGoKangaroos #EhrenamtistEhrensache