Die U16 bleibt weiterhin Spitze

Iserlohn Kangaroos vs. TVG Germania Kaiserau 116:46
(34:15), (27:14), (33:13) (21:4)

Am ersten Adventswochenende hatte die U16 den Tabellenachten aus Kaiserau zu Gast.
Schon in den ersten Minuten legten die Kangaroos ein 12:0 vor, bevor die Gäste zu ihren ersten Punkten kamen. Das Team zeigte sich unbeeindruckt und erzielte durch wunderbar herausgespielte Fastbreaks etliche Punkte, sodaß bereits nach dem ersten Viertel ein deutlicher Vorsprung da war.
Auch das zweite Viertel war eine sehr gute Teamleistung der Kangaroos, die viele schöne Kombinationen spielten und die Zuschauer in Begeisterung versetzten.
Nach der Pause spielten sich die Jungs in einen Rausch, sodaß der 100 Punkt nur noch eine Frage der Zeit war. Diesen erzielte dann Aldin in der 33 Minute, der mit großem Jubel auf der Bank gefeiert wurde.
Da die bedauernswerten Gäste nur zu acht angereist waren und die Verteidigung der Iserlohner hervorragend funktionierte, sprang ein deutlicher Erfolg heraus.
Die erfolgreichsten Werfer waren Felix Kwast mit 31 Punkten und David Pavljak mit 23 Punkten. Magnus Metz und Aldin Ribic bewiesen mit jeweils drei Dreiern ihre Treffsicherheit von den Außenpositionen.

Es spielten: El Chami (2), Metz (13), Lupascu (3), Kwast (31), Ribic (15), Kovacevic (5), Nowak (0), Pavljak (23), Roland Mingaz (6), Maida (14), Anastasopoklos (4)

Marcel Kaufhold