Das Brüderduell zwischen Joshua und Ruben geht in die dritte Runde!

Zum dritten Mal kreuzen Ruben und Joshua Dahmen am Samstag (13 Uhr, Sportplatz „Auf der Emst“ | Eso Stadion, Am Südenberg 36a) mit ihren Teams die Klingen. Der FC Rubstars (Ruben) will den Hattrick gegen den 1. FC Bizi (Joshua). Und gemeinsam wollen sie etwas Gutes tun.

Im Vorjahr, als sich Rubens Rubstars mit 7:3 gegen das Team “Bizi” behaupten konnten, kamen über 1.700 Euro zusammen, die an die Aktion Flaschenkinder gespendet wurden. Auch in diesem Jahr spielt der karitative Gedanke eine tragende Rolle. Das Eintrittsgeld (1 freiwilliger Euro) und alle weiteren Einnahmen werden dem Jugendcafé “Checkpoint” vom Verein Lebenswert zur Verfügung gestellt. Das Jugendcafé braucht nach einer Renovierung neue Möbel.

Auch bei der dritten Auflage versammeln die Dahmen-Brüder in ihren Teams wieder  illustre Gäste, die sich weder den Spaß, noch die gute Sache nehmen lassen wollen. Mit Ruben laufen unter anderem Dröschedes Landesliga-Kicker Max Steinau sowie Ex-Kangaroo Fabian Bleck und Niklas Geske auf. Joshua und das Team Bizi werden unter anderem von den Eishockeyprofis Mike Ortwein und Dominik Oster sowie dem ehemaligen Dröscheder Salomon Tshitungu Kadima unterstützt.

Die Partie dauert drei Mal 30 Minuten und wird um 13 Uhr von Schiedsrichter Moritz Petereit angepfiffen. Wie bei einem regulären Fußballspiel auch dürfen natürlich auch Bier- und ein Grillwagen nicht fehlen. “Wir sind das perfekte Warmup für den Schützenfest-Samstag”, sagen die Brüder unisono.

Entstanden ist  das Brüderduell übrigens so: Joshua und Ruben zankten und diskutierten darüber, wer der bessere Fußballer ist. Das Ergebnis war ein Just-For-Fun-Fußballspiel im Sommer 2016. Jeder entwickelte in kürzester Zeit einen Teamnamen, eine Philosophie mit eigenen Trikots und Logo. Schnell baute sich ein enormer Ehrgeiz auf und das Umwerben der potenziellen Spieler begann. Die einzige Voraussetzung bei der Kaderzusammenstellung war und ist, dass die Brüder mit allen Spielern befreundet sein müssen. Das erste Spiel gewann der FC RUBSTARS mit 8:3, im zweiten Vergleich hatte Rubens Team mit 7:3 die Nase vorn. und Joshua? Der brennt auf Revanche!

Die Hardfacts zum dritten Brüderduell!
WANN? Samstag, 7. Juli [Schützenfest-Samstag] | 13 Uhr
WO? Sportplatz „Auf der Emst“ | Eso Stadion
ADRESSE? Am Südenberg 36a | Iserlohn
EINTRITT? Ein freiwilliger Euro
BEWIRTUNG? YES!!!

#LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos