Vierte startet mit Sieg gegen Hemer

18.09.2016

SG Hemer Hustlers II – Iserlohn Kangaroos IV 48:59 (16:12/18:27/32:44)

Die Vierte Herrenmannschaft ist bei den Hemer Hustlers siegreich in die Saison 2016/17 gestartet. Ohne den verletzten Linus Dahm und die Urlauber Rainer Dahm und Andreas Knode standen Coach Vaihinger trotzdem 11 Spieler zur Verfügung, was für die Vierte bei Auswärtsspielen eher ungewöhnlich ist. Einen super Einstand lieferten die beiden Zugänge aus der Kangaroos Jugend, Mika Keienburg (U16) und Paul Schulte (18). Auch Neumitglied Florian Bindel kam zu seinem ersten Einsatz in einem offiziellen Meisterschaftsspiel.

Das erste Viertel konnten die Gastgeber mit glücklichen Distanztreffern noch knapp für sich entscheiden. Der zweite Abschnitt ging dann dank sehr guter Verteidigung und vieler Fehler der Hustlers klar an die Gäste (15:2), die zwei Punkte für Hemer fielen von der Freiwurflinie.

Mit zwei Dreiern zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhten Mika Keienburg und Alexander Philipps den Vorsprung. Routiniert wurde der Abstand immer im 10-Punkte Bereich gehalten und alle Spieler erhielten ihre Einsatzzeit.

Am Mittwoch um 20.30 Uhr steht das erste Heimspiel gegen Hellas Lüdenscheid auf dem Plan, wo man natürlich die weiße Weste behalten möchte.

 

Ralf Neuhaus (6), Mika Keienburg (8/1), Björn Klingsporn (2), Alexander Philipps (11/1), Andreas Holke (17/1), Thomas Keienburg (9), Hans-Martin Vaihinger, Paul Schulte (4), Gerd Hädicke, Michael Kozok, Florian Bindel