Verschenkter Sieg gegen Paderborn

Tus Iserlohn Kangaroos vs. Paderborn Baskets : 72:83
(21 :21; 42: 35; 56 : 50)
Am Sonntag schien ein Überraschungssieg zum Greifen nah, doch leider mussten die Jungs der U 14 A eine knappe Niederlage gegen Paderborn einstecken.
Wir erwischten klar den besseren Start. Durch viele sichere Würfe von Leo und David konnten wir sofort schnell punkten. Doch Paderborn hielt gut mit und so hieß es nach 10 Minuten 21:21. Im zweiten Viertel bauten wir einen Vorsprung auf. Dank den Dreiern von Linus und Davids sicheren Korblegern stand es nach der ersten Halbzeit 42:35 für uns. Das dritte Viertel verlief zunächst ähn-lich gut. Magnus traf seine Freiwürfe und Leo und David punkteten sicher für Iserlohn, sodass wir einen 6-Punktevorsprung und ein Ergebnis von 56:50 hatten. Doch als im letzten Viertel David und Leo nach jeweils 5 Fouls vom Feld geschickt wurden, verloren wir komplett die Kontrolle über das Spiel. Paderborn konnte viele Dreier scoren und ihre Freiwürfe verwandeln. Wir konnten zwar zwi-schendurch wieder ausgleichen, trotzdem punkteten die Gäste immer weiter, so dass am Ende ein Resultat von 72:82 feststand. Thorsten Jung ersetzte unseren Headcoach Dragan wieder einmal sehr gut.
Fazit des heutigen Spiels: Eine bittere Niederlage für uns. Trotzdem heißt es jetzt: Nicht den Kopf hängenlassen und sich auf das Spiel in Düsseldorf am kommenden Donnerstag konzentrieren.

Für die Kangaroos punkteten: Arda Yildiz (2),Luka El-Chami ( ),Robin Mingaz ( ), Magnus Metz (11), Neven Kovacvic (2), Damian Lupasku (2), Pascal Nowak ( ), David Pavljak (25), Linus Trettin (15), Leo Maida (16)