Kangaroos weihen neue Sporthalle des Privaten Aufbaugymnasiums ein

Nach Monaten des Ausweichens und Improvisieren haben es die Schüler, das Betreuerteam und das Lehrerkollegium des Privaten Aufbaugymnasiums Iserlohn geschafft: In dieser Woche wurde ihre neue Sporthalle auf dem Gelände des Campus Seilersee eröffnet und steht endlich für Bewegung, Spiel und Spaß zur Verfügung. Mit einem Besuch des ProB-Teams der Iserlohn Kangaroos wurde die Sporthalle direkt einem Praxistest unterzogen und gebührend eingeweiht.

Die Resonanz der Schülerinnen und Schüler auf das neue Schmuckstück des Aufbaugymnasiums war überaus positiv, fast die Hälfte der Schülerschaft stand zum Warm-up mit Korblegern auf dem Spielfeld. Beim anschließenden „Testspiel“ zeigten die Schülerinnen und Schüler ebenfalls großes Engagement. Die Begeisterung ging so weit, dass sie nach dem offiziellen Ende immer noch weiterspielten. Sehr zur Freude von Kangaroos-Headcoach Dragan Torbica sowie Sören Fritze, Julian Scott, Donte Nicholas, Simon Kutzschmar, Viktor Ziring und Gabriel de Oliveira, die ebenfalls mit von der Partie waren.

Für die Kangaroos war der Besuch am Privaten Aufbaugymnasium eine gute Möglichkeit, die bereits geknüpften Kontakte zu intensivieren.

„Wir bedanken uns bei der Schulleitung, den Lehrern und Schülern des Aufbaugymnasiums dafür, dass wir Teil der Eröffnung dieser wunderschönen Sporthalle sein durften“, sagte Zlata Dahmen, Marketingbeauftragte der Kangaroos.

Und Jugendkoordinator Milos Stankovic ergänzt. „Es ist schön zu sehen, dass die Schülerinnen und Schüler keinerlei Berührungsängste haben und einfach mit uns Basketball gespielt haben.“

Wo früher Pferde geritten und Reitsport trainiert wurden, entstand aus der ehemaligen Reitanlage in rund einem Jahr Bauzeit eine moderne Sportstätte, die künftig nicht nur dem Internat zur Verfügung steht. „Neben uns nutzen auch die Hochschule BiTS und eine Reihe von Iserlohner Vereinen unsere neue Halle“, erläutert Internatsleiterin Susanne Hartken-Rohe. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser modernen Sportanlage nun wieder in unmittelbarer Nachbarschaft zum Aufbaugymnasium Unterricht und Training durchführen können.“ Denn über ein Jahr lang mussten Lehrer, Betreuer und Schüler vom Campus Seilersee auf andere Sportstätten ausweichen, konnten nach dem Wegfall ihrer alten Halle aufgrund der Übernahme durch die künftige Gesamtschule nicht mehr in gewohnter Weise Sport treiben.

„Wir freuen uns darauf, in den nächsten Tagen intensive Gespräche mit dem Aufbaugymnasium zu führen, um zu schauen, wie wir unsere Kooperation intensivieren können“, sagt Milos Stankovic.

Seit vergangenem Jahr kooperieren die Kangaroos mit dem Privaten Aufbaugymnasium Iserlohn. Und diese Zusammenarbeit soll jetzt weiter ausgebaut werden.