Erfolgreicher Saisonstart für die Vierte

13.09.2017

Iserlohn Kangaroos IV – SSV Stockum 79:66 (17:13/39:24/56:48)

Das junge Team aus Stockum war nur zu sechst angetreten und hatte auch keinen wirklich großen Spieler in seinen Reihen. Dafür trafen sie aber wie wild aus der Distanz und schenkten den Gastgebern neun Dreier ein. Ohne den verletzten Rainer Dahm fehlt der Vierten zwar ihr Stammcenter, unter den Körben pflückte Paul Schulte allerdings die Rebounds weg und in der Offence spielte Alexander Philipps am Brett seine Erfahrung aus und markierte starke 21 Punkte. Besser traf nur Thomas Keienburg mit seinem legendären Halbdistanzwurf.

Nach einem ausgeglichenen 1. Viertel konnte die Vierte im Zweiten einen soliden Vorsprung herausspielen. Neuzuwachs Axel Julitz traf zur Halbzeit noch einen Buzzerbeater von der Dreipunktlinie und erhöhte damit auf 15 Punkte.

Eine vierminütige Flaute bei den Kangaroos nutzten die Gäste, um bis auf 3 Zähler heranzukommen. Hans-Martin Vaihinger und Alexander Philipps sorgten dann aber mit erfolgreichen Freiwürfen für einen 8-Punkte Vorsprung vor dem Schlussviertel.

Stockum versuchte sein Glück weiter aus der Distanz und versenkte noch 4 Dreier im letzten Viertel. Andy Holke und Philipps sorgten aber mit einer guten Serie für einen beruhigenden Vorsprung, so dass der Gast am Ende nur noch Ergebniskorrektur betreiben konnte.

Um auch beim Auswärtsspiel gegen Hellas Lüdenscheid am 24. September erfolgreich zu sein, bedarf es aber dennoch einer Steigerung. Ohne den dann fehlenden Ralf Neuhaus wird es schwer werden, die Vierte hofft auf den Einsatz von Holger Hasemann, Andreas Knode und Björn Klingsporn. Auch Urlauber Florian Bindel und Linus Dahm könnten dann wieder dabei sein.

 

Ralf Neuhaus (4), Axel Julitz (3/1), Alexander Philipps (21), Andreas Holke (17), Thomas Keienburg (22), Hans-Martin Vaihinger (4), Gerd Hädicke (2), Michael Kozok (4), Paul Schulte (2)